Das Sorgenetz Team

Im Sorgenetz engagieren sich Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen für Sensibilisierung, Bewusstseins- und Kulturarbeit in der Gesellschaft.

Gert Dressel

Historiker, Fortbildner und Moderator, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Pflegewissenschaft und der Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen (beides Universität Wien) sowie von „Sorgenetz. Verein zur Förderung gesellschaftlicher Sorgekultur. Leben, Alter, Demenz und Sterben“. Leiter, Mitarbeiter, Begleiter und Berater von zahlreichen erzähl-, sorge- und/oder biografieorientierten Forschungs-, Bildungs-, Kultur- und Vernetzungsprojekten.

→ Curriculum Vitae (PDF)

Chistoph Höbart

Vereinsgründer und Kassier,
Web- Konzept & Design, Hilfeplattform

Daniela Martos

Vereinsgründerin und Geschäftsführung,
Demenzbegleitung, Projektmanagement, Medienkommunikation & Öffentlichkeitsarbeit.

→ www.würdeweise.at

Sonja Prieth

Wissenschaftliche Mitarbeit in Projekten zu Sorgekultur und Fragen der Betreuung am Lebensende, Akademische Supervisorin/Coach, Dipl. Sozialarbeiterin, Master Soziale Arbeit, Workshop- und Seminarleiterin, Moderatorin.

Außerdem: Autorin und Gestalterin von Radiosendungen, Lektorin, Texterin u.a.m.

→ www.sonjaprieth.at

Patrick Schuchter

Philosoph, Krankenpfleger und Gesundheitswissenschaftler

…lehrt und forscht aktuell am an der Karl-Franzens-Universität Graz. Vorträge, Workshops, Forschungs- und Beratungsprojekte im Feld von Palliative Care und Hospizarbeit und zur Organisation und Gestaltung von ethisch-philosophischer Reflexion in Organisationen und Netzwerken des Gesundheits- und Sozialsystems.

→ www.ipps.at/patrickschuchterperson

© Christoph Franke

Klaus Wegleitner

Vereinsgründer und Obmann

Beratung und Begleitung von lokalen Sorgeinitiativen und Projekten, Vernetzungs- und Beteiligungsformen, Forschung, Publikationen

Soziologe und „Sorgeforscher“, assoziierter Professor an der Karl-Franzens Universität Graz (Abteilung Public Care am Institut für Pastoraltheologie), habilitiert in Public Health und End-of-Life Care, internationale Forschungs-, Beratungs-, Publikations- und Lehrtätigkeiten zu Fragen der Entwicklung von gesellschaftlichen Hilfe- und Sorgenetzen und Caring Communities.